dt | it
   
 
|
|
|
| Sommer | Winter
 
   
Anreise nach Pfelders im Passeiertal
   
   
   
         
   

Anreise

   
   

Routenplaner:
www.viamichelin.de

Pfelders der verkehrsberuhigte Naturparkort im Passeiertal
Dank eines innovativen Mobilitätskonzeptes, ist es für die Bevölkerung und die Gäste möglich, den malerischen Ort im Naturpark Texelgruppe stressfrei zu erleben.
Ab dem Ortseingang ist das Befahren der Straßen nur mehr der einheimischen Bevölkerung und den Gästen der Beherbergungsbetriebe von Pfelders gestattet. Die Urlaubsgäste bekommen für die Anreise zum Urlaubsort Pfelders bei der Buchungsbestätigung einen Zahlencode, mit welchem die Schranke bei der Anreise geöffnet werden kann. Vor Ort sind die Gäste gebeten, so wenig wie möglich ihr Auto zu benutzen.




Pension Bergland, Zimmer mit Frühstück oder Halbpension, Wandern, Skifahren auf einer größeren Karte anzeigen

So kommen Sie mit dem Auto zu uns:

- Autobahn München
- Innsbruck - Brenner Sterzing - Bozen Ausfahrt Süd, Schnellstrasse (MEBO) bis Ausfahrt Meran
Süd, dann der Beschilderung Jaufenpass/Timmelsjoch/Passeiertal folgend über Riffian - St. Martin - St. Leonhard,
Moos bis nach Pfelders in Passeier. München bis Pfelders in Passeier ca. 340km.
Variante: München - Innsbruck - Brenner - Ausfahrt Sterzing - Jaufenpass - St. Leonhard, Moos, Pfelders in Passeier.
Bitte bedenken Sie dass der Jaufenpass auf 2000 m Höhe liegt, sehr kurvenreich ist und einige Engstellen aufweist.
Bei Schlechtwetter nicht zu empfehlen. München bis Pfelders in Passeier ca. 245 km.
- Autobahn (A7) über Kempten - Reute - Imst - Landeck - Reschenpass - Meran Ausfahrt Süd, dann der Beschilderung
Jaufenpass/Timmelsjoch/Passeiertal folgend, über Riffian - Saltaus - St. Martin - St. Leonhard, Moos bis
Pfelders in Passeier. Stuttgart bis Pfelders in Passeier ca. 480 km. (Sie brauchen keine Vignette wenn Sie von Imst
bis Landeck die Bundesstrasse fahren).
Variante: Kempten - Reute - Ötztal - Timmelsjoch, Moos, Pfelders in Passeier. Stuttgart bis Pfelders in Passeier ca.
380 km. Das Timmelsjoch ist nur von Juni bis Mitte Oktober geöffnet, weiters liegt der Passübergang auf 2.500 m
Höhe (Achtung: Mautstraße - gebührenpflichtig!). Bei Schlechtwetter nicht zu empfehlen.
- Von der Schweiz kommend über den Ofenpass - Münstertal - Glurns - Schluderns - Meran Ausfahrt Süd, dann der
Beschilderung Jaufenpass/Timmelsjoch/Passeiertal folgend über Riffian - St. Martin - St. Leonhard, Moos bis Pfelders
in Passeier.
- Über Verona kommend Brennerautobahn bis Bozen Süd - Schnellstrasse (MEBO) bis Meran Ausfahrt Süd, dann
der Beschilderung Jaufenpass/Timmelsjoch/Passeiertal folgend über Riffian - St. Martin - St. Leonhard, Moos bis
Pfelders in Passeier.

   
         
   
Pension Bergland, Zimmer, Frühstück, Halbpension, Pfelders im Passeiertal, Südtirol

   
         
   

 

 

 

   
   
Alpine Pearls - Natürlich sanfter Urlaub Urlaub in Pfelders, Wanderurlaub, Skiurlaub, Skigebiet Pfelders Urlaub im Passeiertal